Zecken sicher entfernen

Zecken müssen so schnell wie möglich entfernt werden. Je länger man damit wartet, desto höher wird das Risiko, dass Krankheitserreger übertragen werden.

  • Suchen Sie Ihren Körper deshalb nach jedem Aufenthalt in der freien Natur nach Zecken ab.

  • Sollten Sie fündig werden, verzichten Sie bei der Entfernung der Zecke unbedingt auf die Anwendung von Öl, Klebstoff, Nagellackentferner und Alkohol, da diese Substanzen das Risiko der Übertragung von Krankheitserregern weiter erhöhen können.

  • In Ihrer Apotheke gibt es spezielle Pinzetten zur Zeckenentfernung. Besonders geeignet sind Pinzetten mit feinen Spitzen, wie z. B. die VITICKS Zeckenpinzette. So können selbst kleine Zecken sicher entfernt werden ohne sie zu quetschen.

  • Greifen Sie die Zecke zwischen Körper und Stechapparat möglichst hautnah. Ziehen Sie die Zecke mit einer geraden Bewegung langsam heraus. Desinfizieren Sie die Hautstelle nach dem Entfernen sorgfältig. Wenn Sie die Zecke nicht komplett entfernen konnten oder sich die Hautstelle rötet, suchen Sie bitte einen Arzt auf.