Viticks – eine zuverlässige Lösung

Ob man sie nun Mücke, Mucke, Schnake, Gelse, Moskito oder auch Schneider nennt. Wenn man damit eine Stechmücke meint, gehen ihr vermutlich die meisten am liebsten aus dem Weg. Dieses kleine surrende Tier wird je nach Region unterschiedlich bezeichnet, was zuweilen zu Irritationen führt. Denn wenn man beispielsweise in einigen Teilen von Deutschland von einem Schneider spricht, meint man dort ein Insekt mit langen, dünnen Beinen, das gerne abends im Sommer in die Wohnungen fliegt, aber nicht sticht. In anderen Gebieten ist aber ein stechendes, blutsaugendes Tier gemeint, das einem des Öfteren den nächtlichen Schlaf raubt.

Wie auch immer, gerne lässt man sich nicht stechen. Neben Moskito-Netzen und langer Kleidung ist ein wirksames Repellent eine gute Wahl. Ein Repellent ist ein Mittel, das durch seine Zusammensetzung Mücken abwehrt, aber nicht tötet. Zumeist wirkt es aufgrund seines Geruchs oder Geschmacks. Natürliche Repellents sind vor allen Dingen ätherische Öle wie Lavendel, Citronella oder auch Eukalyptus. Der Nachteil dieser sind jedoch, dass deren Wirkung zumeist nicht sehr lange anhält.

Andere Repellents enthalten chemische Wirkstoffe. Das Produkt Viticks® zum Beispiel basiert auf dem Wirkstoff Icaridin und wehrt Moskitos – und auch Zecken – bis zu 8 Stunden ab. Aufgrund des zusätzlichen Inhaltsstoffes Zitroneneukalyptus riecht es dabei angenehm frisch. Es kann sogar auf Kleidungsstücken aufgetragen werden, damit die Mücken dort nicht durchstechen. Super praktisch ist der neue Sprühkopf. Damit lässt es sich ganz einfach sprühen, selbst wenn die Flasche Kopf steht. So kann man ganz bequem auch Körperstellen wie Rücken und Füße behandeln.


Viticks® erhalten Sie in jeder Apotheke. Viticks® - Effektiver Schutz vor Mücken und Zecken.